Sympathie Kompetenz Vertrauen Qualität SERVICE

Unsere Bürozeiten

Montag - Freitag

10:00 - 13:00 Uhr

15.00 - 17.00 Uhr

Das Büro ist ebenerdig und stufenlos und somit für Rollstuhlfahrer sehr gut zugänglich.

Unsere Anschrift

Pflegedienst

Seniorplus GbR

Kaiser-Wilhelm-Platz.9

45276 Essen

Tel.: 0201- 47 94 6 94

Fax.:0201 - 17 15 619

Pflegeversicherung

Im Center Carree befindet sich ein öffentliches Parkhaus. Weitere Parkmöglichkeiten (Parkscheinautomat) ergeben sich rund um unser Ladenlokal KURZ Erläuterung    der Leistungen Leistungen der Pflegeversicherung
Die Pflegesachleistung (§36) Hier wird die Pflege ausschließlich durch die Inanspruchnahme eines ambulanten Pflegedienstes sichergestellt Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfen (§37) Mit dem Pflegegeld soll hier die Pflege durch z.B. Angehörige, Verwandte oder Bekannte sichergestellt werden. Kombination von Geldleistung und Sachleistung (§38) Nimmt der Pflegebedürftige die Pflegesachleistung nur teilweise in Anspruch, erhält er daneben ein anteiliges Pflegegeld. Das Pflegegeld wird um den Vomhundertsatz vermindert, in dem der Pflegebedürftige die Sachleistungen in Anspruch genommen hat. Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson (§39) Ist eine Pflegeperson wegen Erholungsurlaub, Krankheit oder aus sonstigen Gründen an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegekasse die Kosten einer notwendigen Ersatzpflege für längstens sechs Wochen je Kalenderjahr. Mehr Infos Pflegehilfsmittel und technische Hilfen (§40) Pflegebedürftige haben Anspruch auf zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel (Einmalunterlagen, Händedesinfektionsmittel, Mundschutz, Einmalhandschuhe) und technische Hilfen (wie z.B. Pflegebett) Tagespflege und Nachtpflege (§41) Teilstationäre Pflege bei denen Pflegebedürftige nur am Tag oder nur in der Nacht Pflege / Betreuung und Verpflegung erhalten Vollstationäre Pflege (§42) 24 Stunden Rund um die Uhr Pflege / Betreuung und Verpflegung von Pflegebedürftigen in einer stationären Pflegeeinrichtung Kurzzeitpflege (§43) Von einer Kurzzeitpflege spricht man, wenn ein Pflegebedürftiger für eine begrenzte Zeit - bis zu 56 Tagen - einer vollstationären Pflege bedarf.